220620 Nach Donostia – Heimfahrt 2

2022

Gujan-Mestras – Bordeaux Heute haben wir das letzte Stückchen auf unserer Männertour absolviert. Nach Bordeaux zum Bahnhof. Von hier bringt uns der TGV über Paris (mit umsteigen und Bahnhof wechseln) nach Straßburg, wo uns heute Abend Birgit abholen wird. Eine geile, aber richtig harte Tour ist zu Ende. Stats Streckenlänge 54,4 km / 100 hm […]

Weiterlesen >

220619 Nach Donostia – Heimfahrt 1

2022

Hendaye – Gujan-Mestras Heute Morgen hat uns Josetxo mit dem Auto bis an die französiche Grenze gebracht. So haben wir das eklige Stück vom Hinweg elegant umgangen. Von dort ging Richtung Bordeaux, bis an die Bucht von Arcachon. Stats Streckenlänge 195,4 km / 1091 hm / 10:48 hübernachtet auf Camping municipal de Verdalle Facebook

Weiterlesen >

220618 Donostia

2022

Donostia Heute chillen Matze und ich am Strand und schauen uns Donostia an, während Olaf, Josetxo und Lu einen Hike auf einen 1500 m hohen Berg machen. Morgen trennen sich die Wege von uns drei Abenteurern. Olaf reist weiter nach Valladolid und Matze und ich fahren mit dem Rad Richtung Bordeaux, wo am Montag um […]

Weiterlesen >

220617 Nach Donostia – Etappe 8

2022

Mimizan – Donostia (San Sebastian) Wir haben es gschafft! Wir sind in Donostia (der baskische Name für San Sebastian) angekommen! Wegen der verkürzten 6. Etappe blieben für den letzten Tag nun 150 km statt wie ursprünglich geplant 130 km. Nach den bisherigen Etappen sollte das ein Klacks sein. Wie die letzten Tage gab es nach […]

Weiterlesen >

220616 Nach Donostia – Etappe 7

2022

Gardonne – Mimizan Wie immer war aufstehen um 5 Uhr angesagt. Die Pack-Rituale laufen mittlerweile im Unterbewusstsein ab. Um 6:30 sind wir gestartet. Da nichts offen hatte, gab es Oreo-Frühstück. Wir sind 50 km gefahren bis wir einen offenen Supermarkt am Wegesrand entdeckt haben. Die Kassiererin war sehr freundlich und hat uns einen Kaffee von […]

Weiterlesen >

220615 Nach Donostia – Etappe 6

2022

Beaulieu-sur-Dordogne – Gardonne Heute sind wir 15 Minuten später aufgestanden, weil wir dachten es wäre heute einfacher und weil der örtliche Bäcker um 7 Uhr aufmacht. Wir wollten die Essenssuche vom Vortag optimieren. Kaum hatten wir unser Baguette und unser Pain au chocolat gekauft, ging ein Gewitter los. Wir haben es gerade noch so unter […]

Weiterlesen >

220614 Nach Donostia – Etappe 5

2022

Sauteyras – Beaulieu-sur-Dordogne Heute morgen sind sind wir vom Camping die resrlichen Kilometer hochgefahren und haben dort gefrühstückt. Heute hatten wir eine brachiale Mittelgebirgsetappe mit 2200 hm.Auf der letzten Rille sind wir um 19 Uhr am Camping angekommen. Heute hatten wir eine brachiale Mittelgebirgsetappe mit 2200 hm. Auf der letzten Rille sind wir um 19 […]

Weiterlesen >

220613 Nach Donostia – Etappe 4

2022

Paray-le-Monial – Sauteyras Puh, das war ein harter Tag heute – zum Schluss noch auf den Puy de Dome. Doch von Anfang an: Zum Frühstück gab es beim Bäcker ein Sandwich, ein Pain au chocolat und einen Café au lait, ein top Start in den Tag. Gleich zum Start ging es wellig los, aber die […]

Weiterlesen >

220612 Nach Donostia – Etappe 3

2022

Orchamps – ? Natürlich war ich wieder der letzte, der morgens fertig war. Das leichtere Gepäck, vor allem aber weniger Stauraum, erforden penibles verstauen. So sind wir erst um 7:45 statt um 7:00 aufgebrochen. Heute war Sonntag und dachten, im 14 km entfernten Dole etwas zum frühstücken zu finden. Nachdem wir über 30 Minuten umhergeirrt […]

Weiterlesen >

220611 Nach Donostia – Etappe 2

2022

Mulhouse – Orchamps Wir sind wieder um 5 Uhr aufgestanden. Ich war heute Morgen schlecht organisiert und habe 1,5 Stunden gebraucht bis ich am Start war. Nach 5 km kamen wir an einem Supermarkt vorbei und haben uns mit Baguette, Pain au chocolat und kaltem Kaffee eingedeckt. Dann haben wir uns das erst beste Plätzchen […]

Weiterlesen >